Lesen im Freien

Lesen im Freien –

in Hochheimer und Massenheimer Höfen und Gärten.
die Veranstaltungsreihe, die seit dem Jahr 2002 ununterbrochen angeboten wird, geht in die nächste Runde. Der Eintritt ist wie immer frei.

Pasted Graphic
An zwei Terminen (29.07. und 19.08.)
sind aktive Mitglieder des Poesievereins Dichterpflänzchen e.V. beteiligt.

Spenden werden erbeten. Sie fließen in das Projekt „Lesetüte für alle Erstklässler“ des Leseförderkreises Hochheim.

Veranstalter: SPD Hochheim-Massenheim
Pfarrgasse 41A, 65239 Hochheim am Main - Massenheim
Telefon: 06145 4665, inge.schmollinger-bornemann@web.de

Das Lesen im Freien ist immer sonntags, von 17 Uhr an. Das Vorlesen dauert jeweils etwa eine Stunde, manchmal auch etwas länger. Die Termine:

24. Juni: Im Garten von Familie Drexler, Hochheim, Danziger Allee 29 B, es liest Hans-Jürgen Möbus.

1. Juli: Im Hof von Familie Janssen-Untermann, Massenheim, Pfarrgasse 17, es liest Uta Janssen-Untermann.

8. Juli: Im Garten von Familie Schulz, Hochheim, Alleestraße 12, es lesen Hela und Wolf Schulz.

15. Juli: Wegen des Hochheimer Weinfests kein Lesen im Freien.

22. Juli: Im Garten von Familie Schulz, Hochheim, Alleestraße 12, es liest Helga Hennefelder.

Pasted Graphic
29. Juli:
Im Schlosshof bei Familie Geis,
Massenheim, Schlossgasse 6,
es liest Hartmut Borchers,
Mitglied des Poesievereins Dichterpflänzchen e.V.

12. August: Im Hof von Familie Janssen-Untermann, Massenheim, Pfarrgasse 17, es liest Sephan Crass.

Pasted Graphic 1
19. August:
Im Garten von Familie Drews,
Hochheim, Frankfurter Straße 47,
es liest Gabriele Liebig,
Vorstandsmitglied des Poesievereins Dichterpflänzchene.V.

26. August: Im Garten von Familie Buschlinger, Hochheim, Weinbergstraße 2, es liest Ulrike Buschlinger.