So 29.07.18
Massenheim

Schlossgasse 6
65239 Massenheim
17:00h

„Lesen im Freien“ - findet zum 16. Mal in den Höfen und Gärten vieler ortsansässiger Familen in Hochheim-Massenheim statt. Ein besonderer Reiz dieses Hörvergnügens ist, dass das Thema bis zu Beginn der jeweiligen Lesung geheim gehalten wird. "Dichterpflänzchen" Hartmut Borchers liest im Hof der Familie Geis.

D0 09.08.18

Wi-Breckenheim
Ev. Gemeindehaus
Am Rathaus 12
65207 Wiesbaden

19:00h - Eintritt 5,-€

Kultursommer 2018 Wiesbaden-Breckenheim
„Noch' n Gedicht“ – Hommage an Heinz Erhardt
"Ich heiße nicht nur Fritz Dämlich, sondern Sie auch herzlich willkommen." Über 30 Jahre ist er nun schon tot, aber Heinz Erhardt ist heute noch ein bekannter und beliebter Kabarettist, Dichter, Musiker, Entertainer. Die Dichterpflänzchen zeichnen ein Porträt dieses großartigen Humoristen. Dazu hören Sie Gedichte und Anekdoten, Auszüge aus seiner Autobiografie und seine Musik.

So 19.08.18
Hochheim

Frankfurter Str.47
65239 Hochheim
17:00h

„Lesen im Freien“ - findet zum 16. Mal in den Höfen und Gärten vieler ortsansässiger Familen in Hochheim-Massenheim statt. Ein besonderer Reiz dieses Hörvergnügens ist, dass das Thema bis zu Beginn der jeweiligen Lesung geheim gehalten wird. "Dichterpflänzchen" Gabriele Liebig liest im Garten der Familie Drews.

Fr 07.09.18

Mainz
Mundus Residenz
Große Bleiche 44
55116 Mainz

19:00h

„Du holde Kunst“
Musikalische Lesung zum Leben und Werk von Franz Schubert
Wir wollen in dieser Hommage den Lebensweg Franz Schuberts, dieses liebenswerten Menschen und begnadeten Komponisten, nachvollziehen. Dazu lassen wir ihn selbst, seine Familie und seine Freunde zu Wort kommen. Und natürlich wird Schuberts wunderschöne Musik zu hören sein. Die namhafte Pianistin Sonja Rickfelder, sie ist Korrepetitorin in Wiesbaden und Klavierlehrerin an der Musikschule Dreieich, spielt Schuberts anspruchsvolle Klavierkompositionen.

Sa 29.09.18

Wiesbaden
Bürgersall Biebrich
Galatea Anlage
65187 Wiesbaden

17:00h
Eintritt frei – Spende erbeten

WELTPOESIE – Jubiläusveranstaltung 25 Jahre Dichterpflänzchen
In 80 Versen um die Welt - eine lyrische Weltreise mit Musik
Künstler aus den unterschiedlichsten Kulturen werden diesen Abend zusammen mit den Dichterpflänzchen, deren Vereinsmotto ja "Weltpoesie ist Weltversöhnung" lautet, gestallten und aufzeigen, dass die Poesie eine Brücke baut, die alle Menschen dieser vielfältigen Welt miteinander verbindet. Feiern Sie mit uns diesen unterhaltenden Abend mit Sprach- und Musikbeiträgen aus China, Russland, der Türkei, Armenien, Persien, Syrien, Deutschland und vielen anderen Ländern.

Mi 21.11.18

Wiesbaden
Villa Schnitzler (Bibliothek)
Biebricher Allee 42
65187 Wiesbaden
19:00h
Anmeldung bei der VHS erforderlich.

1. Lesung von 3. KursNr.: R20100 der VHS Wiesbaden
Die Antwort des Ostens auf Goethes West-östlichen-Diwan - Ein poetischer Kreisschluss, mit Beispielen aus den original Werken in Persisch und Türkisch.

Der persische Dichter Muḥammad Šams ad-Dīn Hafez (Hafis) und seine Bedeutung für Goethe. Im Blick nach Osten werden unzählige orientalische Werke entdeckt und übersetzt. Die Hauptwerke der dichtenden Übersetzer Joseph von Hammer-Purgstall, Friedrich Rückert und Johann Wolfgang von Goethe.

Mi 28.11.18

Wiesbaden
Villa Schnitzler (Bibliothek)
Biebricher Allee 42
65187 Wiesbaden
19:00h
Anmeldung bei der VHS erforderlich.

2. Lesung von 3. KursNr.: R20100 der VHS Wiesbaden
Die Antwort des Ostens auf Goethes West-östlichen-Diwan - Ein poetischer Kreisschluss, mit Beispielen aus den original Werken in Persisch und Türkisch.

Der Dichterphilosoph Mevlana Dschellaleddin Rumi (Ordensgründer der "tanzenden Derwische"), seine Wirken im Orient und im Westen. Erläuterungen zu Mevlans Hauptwerken, dem großartigen "Masnawi" und dem "Divan-i-Kebir". Präsentation: Ausschnitte der Hauptwerke in persischer und deutscher Sprache.

Mi 05.12.18

Wiesbaden
Villa Schnitzler (Bibliothek)
Biebricher Allee 42
65187 Wiesbaden
19:00h
Anmeldung bei der VHS erforderlich.

 

3. Lesung von 3. KursNr.: R20100 der VHS Wiesbaden
"Die Antwort des Ostens auf Goethes West-östlichen-Diwan - Ein poetischer Kreisschluss, mit Beispielen aus den original Werken in Persisch und Türkisch.

Der pakistanische Dichter Muhammd Iqbals, ein Verehrer Mevlanas, antwortet nach über 100 Jahren explizit auf Goethes West-östlichen Diwan. Sein Gedichtsband dieBotschaft des Ostens verbindet die unterschiedlichen Weltanschauungen von Orient und Okzident. Auszüge aus der "Botschaft des Ostens" in deutschen und türkischen Übersetzungen von Annemarie Schimmel.